Bachforelle
Familie der Forellenartigen Fische
16. September 2022
Familie der Karpfenartigen Fische
21. Oktober 2022

Fischbeschreibung


Hier finden Sie Interessantes und Informatives zu unseren Fischarten.

Liebe Fischfreunde,


Wir einige von euch wissen,
sind Störe meine absoluten Lieblinge unter Wasser.
Für mich ist es eine große Ehre und ein Privileg diese wunderbaren „Urtiere“ als Haustiere zu besitzen.
Wir haben in unserem Hausteich insgesamt 13 verschiedene Störarten.
Ich lade euch herzlich ein, uns einmal zu besuchen.

KONTAKT

Einige Arten gibt es seit 200 Millionen Jahren auf unserem Planeten.
Heute umfasst die Familie nur noch 30 Arten, leider sind diese alle stark gefährdet und teilweise lokal ausgestorben.

Störe leben ausschließlich auf der Nordhalbkugel der Erde.
Im schwarzen -, Asowschen und Kaspischen Meer, auch in Teilen Sibiriens, Korea und in chinesischen Flüssen sind sie vertreten.
Ebenso in großen Flüssen von Nordamerika.

Für den Schutz der Arten setzt sich die World Sturgeon Conservation Society World Sturgeon Conservation Society
ein und vielleicht könnt ihr euch auch an den Gastbetrag von unserem Freund Thomas Friedrich erinnern…. Vom Störfan zum Artenschützer

Die meisten Störe sind zwischen einem und drei Meter lang,
die kleinste Art ist der Amudarja-Schaufelstör. Dieser wird nur 27,5cm groß, wie seine Artgenossen,
ist auch diese Art von der IUCN als „stark gefährdet“ eingestuft.

Der größte Stör ist der europäische Hausen also der Belugastör,
wenn ihr mehr über diesen unglaublichen Fisch wissen wollt… hier der Link zu meinem Beitrag.
Der König der Donau

Leider hat der Beluga-Kaviar eine sehr große wirtschaftliche Bedeutung und dies ist mit unter, ein Grund warum auch der Hausen auf der „roten Liste“ steht…

Störe sind variabel gefärbt,
meist von hell- bis dunkel Braun oder Grau.
Teilweise sind sie auch fast schwarz gefärbt, dies hängt auch von der Wassertrübung ab.

Manche Arten wie der Acipenser gueldenstaedtii haben deutlich sichtbare,
meist heller gefärbte Knochenplatten. Die Knochenplatten sind bei juvenilen Fischen sehr rau und scharf,
dies dient als Schutz vor Feinden,
je älter die Fische werden desto glatter werden die Knochenplatten.

Je nach Art können die Ovarien 5-20% des Gesamtgewichtes ausmachen,
nach der Veredelung besser bekannt als KAVIAR.

Der einzige in Österreich noch heimische Stör ist der Sterlet, mit ca. 120cm gehört dieser auch zu den kleinsten seiner Familie.
Auf diesem Weg möchte ich euch das tolle Projekt von unserem Freund Thomas Friedrich ans Herz legen.
Life Sterlet

Liebe Grüße Ursula
Cappuccionlogowww
parallax background
 

Unsere Spezialitäten

Besuchen sie uns auch:

Aktuelles finden sie auch auf unseren Social Media Kanälen.