Fisch Filetieren
Filetieren von Fischen
18. März 2022
Was ist ein Forellenteich?
22. April 2022

Blog


Erfahren sie interessantes und informatives rund um die Fischzucht Maier.

Liebe Fischfreunde,


wie versprochen nehme ich Euch heute mit, in unsere Räucherhalle.

KONTAKT

Unsere Räucherhalle wurde 2018 nach EU und IFS Standard eröffnet. Auf ca 50 m² haben wir alles untergebracht was wir zum Räuchern benötigen. Wir räuchern jede Woche heiß, die Kapazität liegt bei ca 50 kg.

Oft werden wir gefragt warum man einen Räucherfisch vorbestellen muss!?!

Ich versuche Euch das mal zu erklären, …

Die Fische werden am Montagnachmittag nach Bestellung geschlachtet, anschließend kommen die Fische und Filets 12 Stunden in eine Salzlake.

Am nächsten Tag werden sie gewaschen und werden für den Ofen vorbereitet - die ganzen Fische werden auf Hacken gehängt und die Filets auf Gitter gelegt.
Die Fische werden je nach Größe zwischen 2-3,5 Stunden geräuchert.
bevor die Fische verarbeitet werden können müssen sie abkühlen.
Lachsforellen, Stör oder Seesaiblinge werden direkt als Filets geräuchert. Diese werden nach dem räuchern bzw. abkühlen zugeputzt und die Gräten werden entfernt.

Forellen, Saiblinge oder Bachforellen werden als Ganzes geräuchert, nach dem abkühlen werden sie filetiert.

Anschließend werden sie verpackt und vakuumiert, die Mindesthaltbarkeit unserer Räucherware beträgt 3 Wochen.

Unsere Räucherfische könnt ihr direkt in unserem Hofladen erwerben.

Ich hoffe ich konnte euch einen Eiblick geben.

Liebe Grüße
Maier Ursula

parallax background
 

Unsere Spezialitäten

Besuchen sie uns auch:

Aktuelles finden sie auch auf unseren Social Media Kanälen.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?