Vom Störfan zum Artenschützer!
13. Mai 2022
Die Störe!
3. Juni 2022

Fischbeschreibung


Hier finden Sie Interessantes und Informatives zu unseren Fischarten.

Liebe Fischfreunde,


pünktlich zu Beginn unserer alljährlichen Störaktion, will ich euch heute wichtige Infos zum Besetzen dieser wunderbaren und dankbaren Fische geben.

KONTAKT


Was ist grundlegend beim Stör Besatz zu beachten und wo fühlen sich diese tollen Fische wohl?

Gleich vorweg, der Zeitpunkt des Besatzes ist bei Stören nicht relevant. Egal ob tiefer Winter oder heißer Sommer - beim richtigen Umgang mit den Tieren kann im Prinzip nichts schiefgehen.

Von den 27 verschiedenen Störarten die weltweit bekannt sind,
sind in Österreich ungefähr 10 Arten für den Besatz relevant.
Zusätzlich werden auch viele verschiedene Hybridformen (Kreuzungen) von Händlern angeboten.
Wie bei jedem Fischkauf, sollte man auf die Art,
Größe und den Verwendungszweck der Tiere achten.
Bitte achtet beim Kauf,
auf die Größe der Tiere, bei starken Algenbewuchs im Teich kann es sein, dass zu kleine Störe hängen bleiben.

Ich möchte euch nun einen kleinen Überblick geben,
welcher Stör welche Aufgaben im Teich erfüllt.

Forellenteich (kaltes Wasser mit ständiger Frischwasserzufuhr)
Acipenser baeri (Sibirischer Stör) Algenbekämpfung, sekundärer Futterverwerter, eher in den Tiefen des Teiches
Acipenser gueldenstatti (Waxdick) in den flachen Uferzonen zur Algenbekämpfung
Ich würde eine Mischung aus beiden Arten empfehlen.

Gartenteich und Schwimmteich (Frischwasserzufuhr nicht dauerhaft gegeben)
Acipenser gueldenstatti (Waxdick)in den flachen Uferzonen zur Algenbekämpfung Acipenser baeri (Sibirischer Stör) Algenbekämpfung, sekundärer Futterverwerter, eher in den Tiefen des Teiches Löffelstöre helfen um die Grünfärbung im Teich zu reduzieren
Hausen (Beluga) unterstützt bei der Goldfisch Reduktion und der Frosch Vertreibung
Ein besonderes Highlight im Teich sind Albino Sterlets

Karpfenteich (große Teiche mit intensiven Cyprinidenbesatz)
Hausen (Beluga) oder Acipenser transmontanus (weißer Stör)
zur Weißfischreduktion und als attraktiver Angelfisch



Ein Störbesatz sollte sehr gut überlegt werden,
die Lebenserwartung der Störe ist sehr hoch.
Am besten im Vorhinein mit uns Rücksprache halten,
wir helfen euch gerne den richtigen Stör für euren Teich zu finden,
ich bitte euch das Teichdatenblatt auszufüllen.

Zum Teichdatenblatt

Ich freue mich auf euch

Liebe Grüße Maier Matthias
Der Störteich
parallax background
 

Unsere Spezialitäten

Besuchen sie uns auch:

Aktuelles finden sie auch auf unseren Social Media Kanälen.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?