Reinanke Natur
9. März 2022
gebratenes Welsfilet mit Kartoffelpüree und Kohlsprossen
23. März 2022

Rezepte


Hier finden Sie Rezepte und kulinarische Inspirationen von Fischzucht Maier.

Liebe Fischfreunde,


heute möchte ich eines meiner Lieblingsrezepte mit euch teilen,
FISCHLAIBCHEN mit WELS- und LACHSFORELLENFILET

ich liebe dieses Rezept da es total schnell geht und sehr flexibel ist.

Ich mache meistens eine größere Menge-friere sie anschließend ein und wenn es mal schnell gehen muss,
einfach raus aus der Gefriertruhe und für ca. 20 Minuten ins Backrohr.

Als Beilage gabs dieses Mal Kartoffel und eine Jogurtkräuter- Soße, wobei auch Reis oder Salat super schmeckt. Ich nehme gerne ein Welsfilet – da der Wels ein Knochenfisch ist und somit keine Gräten hat erspare ich mit das zupfen ;)
Ich sag immer das Auge isst mit… und ich liebe die Farbe vom Lachsforellenfilet.

Zutaten


  • Lachsforellenfilet ca. 200g ohne Haut
  • 1 Welsfilet ca. 200g ohne Haut
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • Brösel nach Bedarf
  • Salz & Pfeffer
  • frische Kräuter


  • Für die Soße:
  • 1 Becher Jogurt
  • Schnittlauch und Petersilie
  • Salz und Pfeffer


Zubereitung

Die Filets gut waschen und abtupfen.

Die Zwiebel schälen und würfelig schneiden,
die Fischfilets ebenso in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

Das Ei, geschnittene Kräuter sowie Salz und Pfeffer dazu geben.
Je nach Konsistenz Semmelbrösel hinzugeben –
die Masse sollte gut zu formen sein.
Anschließend für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Kartoffel kochen.

Für die Soße Jogurt und Kräuter in eine Schüssel geben und
mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fischmasse zu Laibchen formen
und in etwas Öl goldgelb herausbraten oder im Backrohr bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

Die Kartoffel schälen und anrichten.

Gutes Gelingen und Liebe Grüße Ursula
parallax background
 

Unsere Spezialitäten

Besuchen sie uns auch:

Aktuelles finden sie auch auf unseren Social Media Kanälen.