Lachsforellenstrudel mit Spinat
Lachsforellenstrudel mit Spinat
17. November 2021
Gröst´l
14. Januar 2022

Rezepte


Hier finden Sie Rezepte und kulinarische Inspirationen von Fischzucht Maier.

Sushi & Maki


Vor dem Jahreswechsel möchte ich Euch meine Sushi-Rezepte vorstellen. Zu Silvester dürfen diese bei uns nicht fehlen.


Maki und Sushi mit frischem und geräuchertem Fisch



Zutaten


    Polenta Sushi
  • 250ml Milch
  • 250ml Wasser
  • 125g Polenta
  • 1-2 EL Reisessig
  • 1 Karotte
  • 1/4 Gurke
  • 2-3 Noriblätter
  • 2-3 EL frischen Kren
  • 50g geräuchertes süßes Haifilet
  • 50g kalt geräuchertes Lachsforellenfilet
  • Salz,Pfeffer,Muskatnuss & Sesam
  • Reis Sushi
  • 500ml Wasser
  • 125g Sushireis
  • 1-2 EL Reisessig
  • 1 Karotte
  • 1/4 Gurke
  • 2-3 Noriblätter
  • 2-3 EL Wasabipaste
  • 50g frisches Seeforellenfilet
  • 50g frisches Lachsforellenfilet
  • Salz,Pfeffer,Muskatnuss & Sesam


Zubereitung

POLENTA:

Milch und Wasser in einem Topf aufkochen und mit Salz, Pfeffer und geriebender Muskatnuss würzen. Polenta einrührenen bis eine dicke Konsistenz entsteht. Anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und mit Reisessig und frisch geriebenen Kren würzen.


SUSHIREIS:


Den Sushireis lt. Verpackung kochen. Nach dem kochen kurz auskühlen und mit Reisessig und Wasabi abschmecken.

Ich streiche Reis und Polenta auf ein Backblech damit es schneller abkühlt.


So gehts weiter:
Kartotten in Stifte schneiden und in Salzwasser bissfest kochen,anschließend kalt abschrecken.

Die Gurke ebenfalls in Stifte schneiden und das Kerngehäuse entfernen.

Da der Fisch roh ist achtet auf die Qualität, am besten immer tagesfrisch!!!
die Fischfilets enthäuten- die Räucherfischfilets und die frischen Filets der längst nach ca 1 cm dick schneiden.

Jetzt beginnt das rollen :)

Ich nehme einen "Sushimaker", es klappt natürlich auch mit einer Bambusmatte.
Auf die Bambusmatte eine Frischhaltefolie legen ,Noriblätter auf die Matte oder in den Maker legen
Polenta oder Reis dünn auf die Noriblätter streichen , der Reis soll klebrig sein- die Hände ein wenig anfeuchten dann ist der Reis besser formbar
anschließend Karotte/ Gurke darauf legen
auf das Gemüse kommt der Fisch -abschließend noch eine dünne Schicht Polenta/ Reis.

Wenn ihr eine Bambusmatte benutzt: das ganze fest ein rollen.
Bei einem Sushimaker die Noriblätter über den Reis legen und das ganze festdrücken. Anschließend in mundgerechtestücke schneiden und mit Sesam und Wasabi anrichten.



Auch ohne Noriblätter schmecken sie sehr lecker, einfach probieren ;)

Viel Spaß & gutes Gelingen

Liebe Grüße Ursula

parallax background
 

Unsere Spezialitäten

Besuchen sie uns auch:

Aktuelles finden sie auch auf unseren Social Media Kanälen.